Deutsch

Das Königreich Balhae entstand aus der untergegangenen Goguryeo-Dynastie heraus. Der General Dae Joyeong gründete Balhae mit einer Armee von Heimatlosen. Zeitweilig war es so mächtig, dass es sogar Gebiete im Norden und Osten Chinas einnehmen und dadurch die Früchte der kulturellen Entwicklung im Nachbarland mit genießen konnte. Im China der Tang-Dynastie sprach man von Balhae als “dem mächtigen Land am Meer im Osten”. Es wurde 926 von den mandschurischen Kitan erobert, worauf viele der ehem. Goguryeo-Bewohner in das neu entstandene Reich im Süden flohen.

Titelbild: 
Vereinigtes Königreich von Balhae (699 – 926)